Henriks Meute - Wilde Hunde
16879
post-template-default,single,single-post,postid-16879,single-format-standard,cookies-not-set,bridge-core-1.0.4,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-18.0.9,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.2,vc_responsive

AUF DRÜCKJAGD MIT DEM BAGGERKÖNIG

Henrik Drüen ist eine bunte Persönlichkeit: Seit Jahren turnt er beim Fernsehsender VOX in der Serie „Die Beetbrüder“ als gut gelaunter Baggerfahrer über den Bildschirm und poliert mit seinem Team Deutschlands Gärten im Eilverfahren auf Hochglanz. Seine Freizeit verbringt der Vollblut-Hundeführer mit seiner Meute.

Michael Woisetschläger

Ein Pick-up mit großem Hundeanhänger steht auf dem Waldparkplatz. Hier treffen sich Treiber und Hundeführer anlässlich einer Drückjagd in einem Forstrevier im Odenwald. „Hundemeute vom Schwalmufer“ steht auf dem Anhänger. Ein grimmiger Keilerschädel mit gekreuzten Langwaffen prangt als Logo darüber. Der Fahrer des Trucks ist Saujäger, so viel ist klar.
Gut aufgelegt springt ein Mittdreißiger in roter Sauenschutzhose und Hundeführerjacke auf mich zu. Henrik Drüen (33) aus Moers. „Im Hänger sind zwölf Hunde untergebracht“, erklärt er mir. Seine eigenen sechs auf der einen, die seines Kumpels Ralf auf der anderen Seite. In geräumigen, mit Stroh eingestreuten Boxen hat die bunte Truppe ein komfortables, mobiles Zuhause.

WILDE HUNDE – Das neue Jagdmagazin für den Jäger von morgen.
Mit Freude, Spaß, Glück und Ausgelassenheit bei der Jagd. Die Annehmlichkeiten des Lebens schätzen. Neuer Technik zugewandt. Draußen sein. Spannende Augenblicke erleben. Eigene Grenzen ausloten. Das ist WILDE HUNDE.