EINE HAARIGE SACHE - Wilde Hunde
15788
post-template-default,single,single-post,postid-15788,single-format-standard,cookies-not-set,bridge-core-1.0.4,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-18.0.9,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.2,vc_responsive

FEUCHTE REHPIRSCH

Schottland im Mai ist für den bockverrückten Malik ein Traum. Doch dann steht da plötzlich einer vor ihm – in vollem Bast. Schießen oder nicht?

Troels Romby Larsen

Wie ein Waran kriecht Malik durch das rote Heidekraut. Nur Zentimeter über dem klatschnassen, moosigen Morast, in der rechten Hand den Repetierer. Ein Raubtier, dass sich seiner Beute nähert. Maliks Hose trieft, seine Tarnjacke genauso. Aber das ist ihm egal. Er nimmt das nicht wirklich wahr. Denn seine Augen sind nur auf eines fokussiert: den Rehbock, der vor ihm in aller Seelenruhe äst. Der Bock beschäftigt sich auch nur mit einem: Wie schnell schaffe ich es, mir den Pansen in der frühen Morgensonne vollzuschlagen? Bloß hin und wieder reißt er sein Haupt nach oben. Sichert in die Gegend, ob irgendeine Gefahr droht – aber nie in Maliks Richtung…

WILDE HUNDE – Das neue Jagdmagazin für den Jäger von morgen.
Mit Freude, Spaß, Glück und Ausgelassenheit bei der Jagd. Die Annehmlichkeiten des Lebens schätzen. Neuer Technik zugewandt. Draußen sein. Spannende Augenblicke erleben. Eigene Grenzen ausloten. Das ist WILDE HUNDE.