MIT BEIL, PFEIL UND PATRONE
16066
post-template-default,single,single-post,postid-16066,single-format-standard,cookies-not-set,bridge-core-1.0.4,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-18.0.9,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.2,vc_responsive

FIELDSPORTS TEAM CHALLENGE 2016

Wer will schon einen Marathon oder die Bundesjugendspiele? Ein Wettkampf für echte Kerle fand erstmals im April bei Mölln statt. Tobias Thimm war dabei.

Äxte fliegen, Schüsse krachen, und Pfeile schwirren durch den sonnigen Morgen. Was hier auf dem Schießstand der Jägerschaft Mölln beginnt, ist nicht ein Revival der Schlacht am Little Big Horn, bei der Custers 7. Kavallerie gegen die Sioux unterging, sondern die Fieldsports Team Challenge 2016. Insgesamt sind 48 Jäger in zwölf Teams angetreten.

Abiturient Max wurde per Losverfahren aus Hunderten von Bewerbern für das Event ausgewählt. Mit drei weiteren Jungs stellt sich der 18-Jährige nun den Aufgaben, die sie – gemeinsam als Team drei – an den sogenannten Stages meistern müssen. Was sie dort alles erwarten wird, weiß keiner des Teams so genau. Der Ablaufplan gibt die erste Disziplin vor: Axtwerfen.

WILDE HUNDE – Das neue Jagdmagazin für den Jäger von morgen.
Mit Freude, Spaß, Glück und Ausgelassenheit bei der Jagd. Die Annehmlichkeiten des Lebens schätzen. Neuer Technik zugewandt. Draußen sein. Spannende Augenblicke erleben. Eigene Grenzen ausloten. Das ist WILDE HUNDE.